Sternwanderung zum Hüttenbühl

Alle Grundschulklassen der GS Herbolzheim versammelten sich am Montag, den 30.04.18, auf dem Schulhof. Um 8.45 Uhr startete dann die alljährliche Schulwanderung. In drei Gruppen machten wir uns in einer Sternwanderung auf den Weg zur Hüttenbühlwiese. Dort angekommen machten wir eine Laolawelle und sangen gemeinsam unser Schullied. Anschließend gab es verschiedene Angebote für uns Kinder. Man konnte im Wald spielen, Seifenblasen pusten, mit dem Schwingtuch spielen oder nach Lust und Laune spielen. Die Dritt- und Viertklässler durften sich zudem Stöcke im Wald suchen und diese dann schnitzen. Damit konnte man leckeres Stockbrot über dem Feuer zubereiten. Es war wie immer ein schönes Erlebnis. Doch alles Schöne hat ein Ende. Also liefen wir in Gruppen wieder zur Schule zurück.

geschrieben von der Klasse 4c

Es war ein sehr schöner Tag.
Wir durften spielen und manche haben Stockbrot gemacht.
Die 3. Und 4. Klässler durften noch schnitzen und ich war immer im Wald.

Anna Schönstein, 3b
 

Am Montag den 30.04.18 haben wir uns alle im Schulhof getroffen. Unsere Klasse (4b) ist mit den anderen b-Klassen durch den Wald gegangen.
An einem steilen Weg blieben wir stehen und jeder Viertklässler durfte einen Zweitklässler an die Hand nehmen.
Auf der Hüttenbühlwiese gab es erst eine große Begrüßung mit allen Schülern und Lehrern, wo wir das Schullied sangen.
Dann konnten wir verschiedene Spiele spielen, Seifenblasen machen, im Wald spielen, Stöcke schnitzen und Stockbrot grillen und essen. Wir hatten auch einen tollen Ausblick auf die Stadt.
Am Schluss haben wir uns an unserem Klassenschild wieder getroffen und sind wieder zurück gewandert.

Anna Rakovic, 4b

Sternwanderung1
Sternwanderung2
Sternwanderung3
Sternwanderung4
Sternwanderung5
Sternwanderung6
Sternwanderung7

Sponsorenlauf

Am 4. Mai veranstalteten wir an der Grundschule Herbolzheim zum ersten Mal einen Sponsorenlauf. Alle Kinder der vier Klassenstufen trafen sich auf dem Sportplatz, um dort ihre Runden zu laufen.

Zuvor gingen die Schüler auf die Suche nach Sponsoren, die für jede gelaufene Runde spenden wollten. Im Unterricht informierten wir uns über die Organisation UNICEF und die Kampanie „Schulen für Afrika“, denn hierhin wird die Hälfte unserer erlaufenen Spenden gehen.
 

Sponsorenlaufstart1
Sponsorenlaufstart2

Alle Schüler gaben ihr bestes und sammelten jeweils 30 min lang fleißig Gummibänder für jede vollendete Runde. Vielen Kinder gelang es in dieser Zeit über 10 Runden zu laufen. Insgesamt wurden 2260 Runden geschafft! So erhielten unsere Schüler insgesamt 6.832,00 EUR von ihren Sponsoren!

Sponsorenlauf3
Sponsorenlauf2
Sponsorenlauf1

Herzlichen Dank euch – liebe Kinder – und Ihnen – liebe Eltern, Omas, Opas, Verwandte, Freunde und allen anderen Sponsoren!
Das ist wirklich eine tolle Leistung!
 


SC-Turnier

Im Rahmen eines gesellschaftlichen Engagements unter dem Motto „SC Freiburg – mehr als Fußball“ veranstaltete der SC Freiburg am Mittwoch, 13.06., gemeinsam mit den Herbolzheimer Grundschulen ein Grundschulturnier.

SCSpieler1
SCSpieler2
SCSpieler3

Der Vormittag stand ganz im Zeichen des Mannschaftssports und brachte den Kindern viel Abwechslung.

SCGruppe
SCFuchs

In einer Pause besuchte uns sogar das „Füchsle“, das Maskottchen des SC Freiburgs.

Die Kinder hatten viel Spaß bei diesem außergewöhnlichen Schulvormittag auf dem Fußballplatz.


Spielegarage

Garage1
Garage2
Garage3

Am 15.6. war es endlich soweit: Unsere Spielegarage wurde eröffnet.
Reich gefüllt mit allerlei Pausenspielen – Seile, Sommerski, Stelzen, Reifen, Tonnen, Laufdosen, Hüpfstäbe, Pferdegeschirre und vieles mehr.
All dies spendierte der Elternbeirat – vielen Dank! Wir freuen uns sehr.
 

In den großen Pausen können die Schüler nun mit Hilfe eines Ausweises Spielgeräte ausleihen und bespielen. Hierbei übernehmen die 3. und 4. Klässler den Dienst in der Garage, achten darauf, dass alle Kinder zum Zug kommen und im Anschluss alles wieder vollständig und ordentlich aufgeräumt ist.

Ampel1
Ampel2

Ebenfalls wurde am 15.6. von Bürgermeister Thomas Gedemer eine Baustellenampel vor der Schule in Betrieb genommen. Sie macht den Schulweg unserer Schüler ein großes Stück sicherer, vor allem während der Baustelle auf der Hauptstraße.


Schwimmbadtag

Schwimmbadtag18

Alle Klassen verbrachten einen gemeinsamen Vormittag im Terrassenbad – schwimmen, planschen, rutschen, kicken, Sonne und Spaß!


Bundesjugendspiele 2018

Bei wunderschönem Wetter trafen sich die Klassen 2 – 4 am 9. Juli auf dem Sportplatz. In einem kurzweiligen Dreikampf konnten die Kinder ihre sportlichen Leistungen unter Beweis stellen.

Buju18

Aufwärmen ist muss – gemeinsam macht es um so mehr Spaß!

Laufen – springen – werfen

Buju18- Sprung1
Buju18- Sprung2
Buju18-Staffel1
Buju18-Staffel2
Buju18-Staffel4
Buju18-Staffel3

Nach einer gemeinsamen Pause fand die beliebte Klassenstaffel statt.

Erschöpft und zufrieden ging ein schöner sportlicher Morgen zu Ende.

Vielen Dank den vielen Eltern, die uns an diesem Tag unterstützten. 


Preisverleihung des Malwettbewerbs der Volksbank

Alle Klassen nahmen am Malwettbewerb der Volksbank teil. Erfindungen verändern unser Leben – mit diesem Thema setzten sich die Kinder auseinander und gestalteten mit vielfältigen Techniken ihre Vorstellungen.
 

Am 10.Juli war es endlich soweit. Zwei Mitarbeiter der Volksbank kamen an die Schule und verliehen die zahlreichen Preise.

Voba-Kl1
Voba-Kl2
Voba-Kl3
Voba-Kl4

Preisträger der ersten Klassen

Preisträger der zweiten Klassen

Preisträger der dritten Klassen

Preisträger der vierten Klassen


Schulausflug zum Vogtsbauernhof

Die ganze Schule ist am Mittwoch, den 18.7.18 zu den Vogtsbauernhöfen gefahren. Das liegt im Schwarzwald (Gutach). Dort gab es einen Spielplatz und einen Kiosk. Es gab Tiere, Kühe, Schafe, Hühner, Schweine und Pferde.
Unser Klassenbär Umi ist zu den Vogtsbauernhöfen mitgekommen.
Wir haben noch eine Führung bekommen. Danach durften wir selber Butter machen. Die Butter durften wir dann auch probieren. Wir haben frisches Bauernbrot bekommen und noch Schnittlauch geschnitten. Die Butter war sehr lecker.
Der Vogtsbauernhof war sehr toll. Es war ein tolles Erlebnis. Ich würde noch einmal zum Vogtsbauernhof gehen.
Nora 2a
 

Vogtsb-1
Vogtsb-2
Vogtsb-3
Vogtsb-butter1
Vogtsb-butter2
Vogtsb-butter3
Vogtsb-butter5
Vogtsb-butter4
Vogtsb-butter6
Vogtsb-butter7
Vogtsb-Mühle
Vogtsb-Schule
Vogtsb-Umi

Butter machen wie früher - ganz schön anstrengend ! Aber sehr lecker!

Am 18.7.18 war die ganze Schule auf den Vogtsbauernhöfen. Die sind im Schwarzwald bei Gutach.
Wir haben Butter selber gemacht. Die Butter haben wir gegessen. Das war lecker.
Wir haben Tiere gesehen. Es gab Schweine, Hühner, Hähne, Schafe und Pferde. Die Schafe sind uns gefolgt.
Der Bauernhof ist 400 Jahre alt. Das ist alt! Die Häuser wurden aus Holz gebaut.
Dieser Ausflug war toll!
Samira 2a

Die Grundschule Herbolzheim hat gestern einen Ausflug zu den Vogtsbauernhöfen gemacht. Auf der Fahrt saß ich mit Nora, Julia und Isabella ganz hinten im Bus. Bei uns saß auch Umi. Wir hatten viel Spaß auf der Fahrt.
Als wir angekommen sind, haben wir uns auf Bänke gesetzt und gevespert.
Wir hatten eine Führung. Da haben wir echte Butter gemacht und auf Bauernbrot gegessen.
Wir waren acuh auf dem Spielplatz. Dort gab es einen Kletterfelsen mit einer Steinrutsche. Es gab auch eine Wippe aus Holz und Baumstämme zum Klettern. Es gab auch einen Sandkasten zum Matschen.
Es gab viele Tiere, alte Häuser und sogar eine Kapelle. In einer alten Mühle haben wir Mehl gemacht.
Manche Leute haben solche Sachen angehabt, wie die Leute früher.
Es war schön.
Ella 2a

 


Vielen Dank dem Elternbeirat, der einen Großteil dieses Ausflugs finanziert hat.

Schuljahresabschluss

Endlich – die lang ersehnten Sommerferien stehen unmittelbar vor der Tür.

Am letzten Schultag versammelten sich alle Schüler, Lehrer und einige Eltern der Viertklässler, um das Schuljahr gemeinsam zu beenden.
 

Abschluss18-5

Schulchor und Instrumental-AG verabschieden uns musikalisch.

Abschluss18-1
Abschluss18-2
Abschluss18-3
Abschluss18-4

Die Klasse 4a trägt  ihr selbst gedichtetes Abschieds-ABC vor.

Obwohl sich alle auf die Ferien freuen, gibt es auch weniger schöne Dinge zu tun - wir müssen die Viertklässler verabschieden.

Ein Gedicht zum Abschied hat die 4b für uns eingeübt.
Darin heißt es zum Beispiel:.

Alte Schule, altes Haus
du siehst heute anders aus,
und ich geh zum letzten Mal
durch deine Tür.
Neue Schule, neues Glück,
und es führt kein Weg zurück.
 

Die Klasse 4c führt ihren Rittertanz auf.

Die Streitschlichter werden ebenfalls verabschiedet und gleichzeitig die neuen Kinder für das neue Schuljahr vorgestellt.


Wir wünschen allen Kindern mit ihren Familien wunderschöne Ferien!
Unseren Viertklässlern anschließend  einen guten Start in die neuen Schulen.

Einschulungsfeier

Einschulu2
Einschulu3

Am 14.09. begrüßten wir die neuen Kinder an unserer Schule. Vorschulkinder und Erstklässler wurden herzlich in Empfang genommen.

Die Flöten-AG eröffnete die Einschulungsfeier mit flotten Klängen.
Die Zweitklässler sangen unser Schullied und riefen den Neuen freudig zu: ".....hallo Kinder jetzt geht`s los!"
 

Vorschulkinder und Erstklässler durften im Anschluss an die Feier ihre erste Unterrichtsstunde erleben.
In dieser Zeit waren Eltern, Geschwister, Großeltern und alle Gäste zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
Die Bewirtung übernahmen, wie jedes Jahr, die Eltern unserer Zweitklässler. Vielen Dank!
 


Schuljahr 2017/18

Rope - skipping - Wettbewerb

Im Sportunterricht übten die Dritt- und Viertklässler voll Eifer für den jährlich statt findenden Rope Skipping Wettbewerb.  Die Auswahl fiel schwer: Wer durfte die Klasse beim Wettbewerb vertreten? Am  Montag, 12. November war es dann endlich soweit: Die Sporthalle wurde in drei Teile geteilt, die Handzähler verteilt und die Kampfrichter standen bereit.
Zuerst wurden die Einzelwettkämpfe durchgeführt: Beginnend mit dem Basic Jump oder Easy Step, danach der Jogging Step und am Ende der schwierige Criss Cross Sprung. Alle Teilnehmer/innen hatten gut geübt und die Punktzahlen lagen sehr eng beieinander.
Nach einer kurzen Einschwingphase konnten zum Abschluss die Dreiergruppen jeweils ihren Team Sprung zeigen.
Während einige Mädchen des Turnvereins Abteilung Rope Skipping eine kleine Choreographie zeigten, wurden die Punkte zusammen gezählt.  Der Jubel war bei den Erstplatzierten groß! Aber  auch der 2. und 3. Platz wurde mit viel Applaus gewürdigt. Mitmachen ist das Wichtigste!

Ropeskipping2
Ropeskipping1

Platzierungen
Klasse 4: 1. Platz: Klasse 4b               2. Platz: Klasse 4c                3. Platz: Klasse 4a
Klasse 3: 1. Platz: Klasse 3a               2. Platz: Klasse 3b                3. Platz: Klasse 3c
 

Herzlichen Glückwunsch an alle teilnehmenden Klassen!


Ein Adventskalender für die Schule

In diesem Jahr hatten die Kinder der Grundschule einen besonderen Adventskalender.
Er bestand aus geheimnisvollen Schuhkartons, die die Kinder der 1a und 3a gemeinsam gestaltet hatten.

Adventskal.5

Hinter den verschlossenen Deckeln versteckten sich allerlei weihnachtliche und winterliche Räume.
Jeden Morgen öffneten zwei Kinder der 1a und 3a eine Kiste. Spätestens zur großen Pause versammelten sich  viele Kinder, um zu schauen, was sich in den Kisten versteckte.

Adventskal.6

Logo-HbhGross-200dpi-200px-hoch
Kunst
Linie3x100